GET STARTED

Weitere Artikel

Top 10 Kuba Sehenswürdigkeiten

Von Kim Feldesz 22.08.19 15:27

Welche Top 10 Kuba Sehenswürdigkeiten du bei deinem Besuch in Kuba nicht auslassen solltet, verraten wir dir im Folgenden.

Kuba, die größte karibische Insel der Großen Antillen, hat die Form eines Krokodils und ist von der Karibik, dem Golf von Mexiko und dem Atlantik umgeben. Die Kombination aus weißen Sandstränden, tropischen Wäldern und Gebirgszügen bringt den Reichtum dieses rebellischen und wilden Landes zum Ausdruck. 

Kuba ist wirtschaftlich arm, aber kulturell sehr reich. Mit seiner starken und turbulenten Vergangenheit lässt dich Kuba im Rhythmus berühmter kubanischer Tänze oder der Melodie eines Geigers, der seine Kunst für ein paar Pesos auf der Terrasse eines Cafés ausübt, vibrieren. Eine ganze Insel atmet Vergangenheit und übt dabei eine magische  Anziehungskraft auf seine Besucher aus. Die Kubaner sagen, wer einmal nach Kuba kommt, den lässt dieses Land nicht wieder los. Überzeuge dich selbst!

Wir möchten dir mit unseren TOP 10 Kuba Sehenswürdigkeiten einen Überblick geben warum es sich lohnt unbedingt hierher zu kommen. Folgendes solltest du während deines Kuba-Urlaubs nicht verpassen:

 

 

Kuba Sehenswürdigkeiten #10: Havanna

Cuba-WEB-94

Plaza Vieja, das alte Zentrum von Havanna. @ Copyright Brian Snelson

 

Die Straßen von Havanna, der Hauptstadt, zeigen eine besondere Architektur: Eine Mischung aus hispano-kolonialem, barockem und modernem Stil, die dich zum Bummeln und Genießen in einer außergewöhnlichen Kulisse einladen. Die Altstadt "Habana Vieja", die von der Unesco als Weltkulturerbe eingestuft wurde, beherbergt das historische Zentrum der Stadt. Hier wirst du die typischen, im Laufe der Zeit schon etwas verblassten aber authentisch beeindruckenden Kolonialbauten aus fünf Jahrhunderten entdecken können!

 

New call-to-action

 

Kuba Sehenswürdigkeiten #09: Oldtimerfahrt 

Copy of Cuba-WEB-476

Ein Oldie in den Gassen Kubas.

 

Nach der von den Vereinigten Staaten 1962 verhängten Handelssperre war es Kuba bis Anfang des Jahres 2016 untersagt, amerikanische Waren, einschließlich Autos, zu importieren. Von diesem Glücksfall kannst du nun auf Kuba noch profitieren. Es gibt sie immer noch in ganz Kuba, die berühmten bunten Oldtimer- Lass dich in einem knallbunten Oldtimer zum Beispiel den Malecon in Havanna entlang kutschieren. Diese Spazierfahrt entlang der Küste solltest du dir nicht entgehen lassen! Ist die See etwas stürmischer schwappt das Wasser über die steilen Mauern des Malecon und bietet eine beeindruckende Kulisse. An Bord eines dieser Sammlerautos lohnt sich auch ein Ausflug zum “Castillo de los Tres Reyes”, kurz, “el Morro” genannt. Durch einen unterirdischen Tunnel, der unter dem Meer verläuft lässt sich ganz einfach die Altstadt Havannas mit der Festungsanlage verbinden.

 

Kuba Sehenswürdigkeiten #08: Trinidad

Cuba-WEB-221 (1)

Die Straßen von Trinidad spiegeln die koloniale Vergangenheit wider.

 

Einen gigantischen Ausblick hat man von Santa Clara kommend, wenn man den steilen Bergpass des Nationalparks Topes de Collantes abfährt. Am höchsten Punkt angekommen, solltest du unbedingt innehalten und die Hügel- und Berglandschaft in der untergehenden Sonne auf dich wirken lassen. Hier oben spürt man auch die Naturverbundenheit der Kubaner und bekommt eine Ahnung davon wie viel Wert sie zum Beispiel auf den Naturschutz legen. In der Ferne erblickst du das glitzernde Meer und daneben das Zentrum Kubas: Trinidad! Als echtes Freilichtmuseum der spanischen Kolonialzeit scheint die Zeit in Trinidad stehen geblieben zu sein. Es wirkt so,  als sei die jahrhundertealte Architektur um dich herum  eingefroren. Die Einheimischen pflegen ein bewegendes Nachtleben und erobern jeden Abend die Plaza Mayor, um Salsa mit lokaler Live-Musik zu tanzen. Regelmäßig finden Live Acts, Gastronomie Veranstaltungen, Musik und Kunstveranstaltungen statt. In Trinidad ist festliche Stimmung garantiert! Und hier kommst du auch nicht darum herum zu heißen Klängen das Tanzbein zu schwingen. Lass dich überraschen!

 

Kuba Sehenswürdigkeiten #07: Strände, viele Strände!

Ein paradiesischer Strand auf Kuba.

Ein paradiesischer Strand auf Kuba.

 

Es ist schwierig, sich zwischen all den kubanischen Stränden zu entscheiden. Welcher Strand verdient wohl die meiste Aufmerksamkeit? Mit Sicherheit wirst du während deines Urlaubs in Kuba nicht enttäuscht sein! Zwischen Playa Larga, Cayo Jutias, Playa Ancon, Varadero oder sogar der Insel Cayo Largo können Sie türkisfarbenes Wasser und weißen Sand genießen. Hier lassen sich die schönsten Postkartenmotive schießen! Deine Lieben zu Hause sind bestimmt schon gespannt auf die fröhlichen Strandfotos. Zum Schnorcheln lohnt sich oft ein Ausflug mit dem Boot zu einem Korallenrief und mit etwas Glück siehst du dort auch Schildkröten oder Delfine.

 

Kuba Sehenswürdigkeiten #06: Cienfuegos

Ein Einheimischer in den Straßen von Cienfuegos.

Ein Einheimischer in den Straßen von Cienfuegos.

 

Cienfuegos liegt etwa 80 Kilometer nordwestlich von Trinidad und ist eine kleine kubanische Perle, die von einer starken französischen Kolonialkultur geprägt ist. Das Terry Theater und der Palacio del Valle zeugen von diesem Erbe und sind daher einen Besuch wert, wenn du auf der Durchreise bist. Cienfuego bietet auch eine Strandpromenade und eine erfrischende Bucht. Am Abend lässt sich der Sonnenuntergang bei einem Ausflug mit dem Boot am besten genießen. Der Kapitän kredenzt dazu natürlich einen frisch zubereiteten Mojito oder Cuba libre. Oder du schwingst am Abend das Tanzbein zusammen mit echten kubanischen Tanzlehrern. Die kubanische Gelassenheit und Lebensfreude bekommst du dabei inklusive dazu. 

Hier geht es zum kostenlosen Reiseführer für Kuba!

 

Kuba Sehenswürdigkeiten #05: Wandern im Tal von Viñales

Cuba-WEB-33

Das Tal von Viñales mit seinen Mogoten in der Ferne.

 

Die Mogoten, diese kuppelförmigen Kalksteinhügel, wachsen überall im Tal von Viñales, wie Tabakfelder und Zuckerrohr. Örtliche Bauern bewirtschaften hier ihre Plantagen und freuen sich über einen Plausch am Wegesrand. Das echte und authentisch ländliche Kuba liegt hier zwischen roten Feldern, dichten Wäldern und landwirtschaftlichen Grünflächen. In Vinales lohnt sich eine ausführliche Wanderung und du wirst dich wie in einer Märchenlandschaft fühlen. Wer es bis zu den Kalksteinhügeln schafft kann sogar Höhlen oder die berühmte Wandmalerei “Mural de la Prehistoria” bewundern. 

 

Kuba Sehenswürdigkeiten #04: Hanabanilla See

Grandiose Aussicht im Topes de Collantes Nationalpark.

Grandiose Aussicht im Topes de Collantes Nationalpark.

 

Der Hanabanilla Fluss mündet zwischen Cienfuegos und Trinidad in den gleichnamigen See. Mehrere Wanderwege kannst du von dem einzigen Hotel in der Umgebung aus, entdecken. Diese wunderschöne Region, in der Natur und Ruhe angesagt sind laden dich zum innehalten und durchatmen fernab von brodelnden Metropolen ein. Eine Dschungelwanderung kannst du mit einer Bootsfahrt über den Hanabanilla See oder der Fahrt in einem original russischen Lastwagen kombinieren. Der Wasserfall “El Nicho” ist durch sein sprudelndes Wasser und die dauergrünen Moosmatten ein beliebtes Urlaubsmotiv. Wer Lust hat kann sich hier natürlich auch im kühlen Nass erfrischen.

 

Kuba Sehenswürdigkeiten #03: Besuchen Sie Las Terrazas

Las Terrazas, Vorläufer in Ökologie und Umweltschutz.

Las Terrazas, Vorläufer in Ökologie und Umweltschutz.

 

Nach zahlreichen ökologischen Problemen in der Sierra de Rosario wurde 1968 ein Wiederaufforstungsprojekt um eine kleine Gemeinde von Bauern herum ins Leben gerufen. Die Häuser an den Ufern des Wassers wurden so gestaltet, dass ihre ökologischen Auswirkungen so gering wie möglich sind. Von dieser kleinen Oase der Ruhe aus ist es möglich, alte Kaffeeplantagen zu besuchen oder auf den Spuren von Che zu wandeln, als er trainierte, bevor er die bolivianischen Länder eroberte.

 

Kuba Sehenswürdigkeiten #02: Sierra Maestra

Auf den Spuren der Revolution in der Sierra Maestra.

Auf den Spuren der Revolution in der Sierra Maestra.

 

Wagt man sich ganz in den Osten Kubas liegt die Sierra Maestra quasi auf dem Weg. Im einstigen Rückzugsgebiet der Guerilla Kämpfer kann man auf einer von Einheimischen geführten Wanderung durch den Dschungel Fidel Castros Basislager vor der Revolution besuchen. Die tiefgrüne Berglandschaft der Sierra Maestra und ein immergrüner Regenwald laden ein zu einem Naturerlebnis bis man die “Comandancia de la Plata” erreicht. Auf dem Weg wird man von lokalen Bauern, die Fidel teilweise hier oben kennengelernt haben mit Obst und Kaffee zu einer Pause eingeladen. Wer noch höher hinaus möchte als die Revolutionäre damals kann sich aufmachen zum höchsten Berg Kubas, dem “Pico Torquino”. Mit seinen 1974 Metern ist er die höchste Erhebung Kubas. Von hier oben hat man einen herrlichen Ausblick! 

 

Kuba Sehenswürdigkeiten #01: Schokoladenparadies Baracoa

Schokoladenliebhaber kommen in Baracoa auf ihre Kosten.

Schokoladenliebhaber kommen in Baracoa auf ihre Kosten. 

 

Mit seinen 500 Jahren auf dem Buckel ist Baracoa die älteste Stadt Kubas. Hier scheinen die Uhren mal wieder still gestanden zu haben. Auf gut angelegten Wanderpfaden kannst hier das Weltnaturerbe Humboldt Nationalpark durchstreifen. Auf der Suche nach den dort einheimischen Tierarten findet man mit etwas Glück auch das Monte-Iberia Fröschchen, den kleinsten Frosch der Welt. Dieser wird nicht mehr als 8mm groß. In den letzten Jahren hat sich Baracoa und dessen Umgebung zum Zentrum des Ökotourismuus entwickelt und bietet neben Trekkingtouren und Bootsausflügen auch schöne Strände und viel Natur wo man einfach mal die Seele baumeln lassen kann.

Wenn du in Baracoa bist solltest du auf jeden Fall einen Fisch in Kokosmilch à la Santa Barbara probieren. Dieses für Baracoa so typische Fischgericht schmeckt genauso gut wie die Schokolade. Baracoa ist bekannt für seinen Kakao und am besten lässt man sich die Herstellung von Schokolade von einem der ansässigen lokalen Fincabesitzern erklären. 

 

Denkst du, dass diese Liste vervollständigt werden soll? Was ist das Muss für deinen Kuba Urlaub? Lass es uns in den Kommentaren wissen und teile deine Wünsche mit anderen Reisenden!

 

New call-to-action

Interview mit unserer Reiseleiterin Yiset auf Kuba

By Katharina 09.03.20 16:25

Yiset arbeitet seit 2019 für Puraventura und ist seit dem Reiseleiterin auf unseren Kubareisen. Sie ist immer super motiviert, aufgeschlossen und hat immer Lust neues zu lernen. Mit den...

Weiterlesen

Reise-Freundschaft | Eine Geschichte, wie sie nur das Leben schreibt

By Mona Wagner 09.12.19 12:14

Eine Geschichte zweier Menschen, die sich auf Reisen angefreundet haben und nun gemeinsam ferne Länder entdecken. Gruppenreisen sind vielleicht nicht für jedermann etwas - doch tolle...

Weiterlesen

Unsere Top 10 der schönsten Strände auf Kuba

By Katharina 27.09.19 16:36

  Schneeweißer Sand, türkisfarbenes Wasser, Liegestühle unter Kokospalmen ... Wenn dein Hobby Entspannung an himmlischen Orten ist, folge unserer Liste der 10 schönsten Strände Kubas!

Weiterlesen

Kommentar

Puraventura VIPs: Wollen Sie Mittelamerikanews, Geschichten & Reiseinspirationen von uns erhalten?