GET STARTED

Weitere Artikel

Reise-Freundschaft | Eine Geschichte, wie sie nur das Leben schreibt

Von Mona Wagner 09.12.19 12:14

Eine Geschichte zweier Menschen, die sich auf Reisen angefreundet haben und nun gemeinsam ferne Länder entdecken. Gruppenreisen sind vielleicht nicht für jedermann etwas - doch tolle Menschen und Geschichten lernt man in jedem Fall kennen!

Ein Interview mit Sandra Schlicht und Gerhard Kocmann, 04.12.2019.

 

Eine Freundschaft - entstanden durch gemeinsames Fernweh

 

Sandra und Gerhard waren zunächst mit Viventura - einem Schwesterunternehmen von Puraventura, welches Reisen nach Südamerika anbietet - in Peru, jedoch in unterschiedlichen Jahren. Im Juli 2019 reisten Sie erneut mit einer Reisegruppe von Viventura, dieses Mal nach Ecuador - und dort haben sie sich kennengelernt. Im Dezember 2019 fahren sie nun gemeinsam mit Puraventura nach Kuba. Lesen Sie hier ihre Geschichte:

 

1.) An welche unvergesslichen Reiseerlebnisse erinnerst du dich am liebsten?

 

Gerhard: "Allgemein ist das sehr schwer zu sagen, es gibt es so viele unvergessliche Reiseerlebnisse [...], ich kann aber sagen: Galapagos! [...] Man hört viel über Galapagos und man liest auch selbst einiges, aber allen ernstes trotz all dieser Vorinformationen über Galapagos, hat mich positiv überrascht, [...] dass man so nahe an die Tiere herankommt. Ich erinnere mich an die Unterwasserwelt, wo ich mit Seelöwen geschwommen und geschnorchelt bin - einmalig!"

 

Sandra: "Schwierig zu sagen, jede Reise hatte immer etwas, das ein "Wow"- Effekt war. Bei Ecuador fand ich sehr fantastisch so nah an Tiere ran zu kommen und es war auch unglaublich unter Wasser mit Seelöwen zu schwimmen. In Mexiko: Maya Pyramiden konnte man noch hochlaufen, das ist wie wenn man mitten in der Geschichte steht,  in Peru, sowohl Norden als auch Süden sehr interessant - vor so einem großen Wasserfall stand ich noch nie zuvor.

[...] Machu Picchu ist atemberaubend, von Viventura wurde ein Tagestrail angeboten, das war super! [...]. Am wichtigsten ist es mir auch, wenn man die Einheimischen trifft und mit denen ins Gespräch kommt. Man lernt ein Land erst kennen, wenn man die leute kennenlernt, das Lebensgefühl lernt man dann erst richtig kennen, das muss man erleben [...]."

 

 

2.) Wie lange kennt ihr euch schon? 

 

Gerhard: "Seit der Juli Reise mit Puraventura nach Ecuador. Grund war, weil wir beide fanatische Reisende sind, immer schon gewesen sind. Viele andere wackeln so dem Reiseleiter nach, aber wir sind beide die, die immer schon gesagt haben, wir möchten dies und das  auch noch machen, wir sind immer neugierig auf Reisen, jede minute wo man nicht in der Tour ist, sind wir motiviert und unternehmen auch noch was auf eigene Faust. [...] bei 20 Leuten in einer Gruppe geht des nicht so gut, dass alle zusammen essen gehen, aber bei den kleinen gruppen [bei Viventura und Puraventura] war das immer sehr familiär, das hat mir gut gefallen."

 

260896-1

Eine Puraventura Reisegruppe in Kuba - gemeinsam entdecken schweißt zusammen!

 

3.) Warum hast du dich entschieden nach Kuba bzw Ecuador zu reisen? 

 

Gerhard: "Unterschiedliche Zugänge von uns beiden. Sandra hat Kuba schon gebucht bevor wir uns kennengelernt haben in Ecuador, im Prinzip hätt ich's schon irgendwann gemacht, aber auf meiner Liste stand das nicht ganz so weit oben. Nachdem wir uns aber in Ecuador kennengelernt haben, dachte ich mir, Mensch, fahr doch mit und habe recht schnell gebucht im September und erst danach angefangen mich über Kuba zu informieren. Es ist schon die dritte Reise (2 mit Viventura, eine jetzt mit Puraventura) und ich war immer sehr zufrieden [...]."

 

Sandra: "Ecuador stand schon lange auf dem Plan, immer nach hinten geschoben, jetzt hat es zeitlich gepasst. Kuba war schon immer ein Traum , bevor dieses alte, authentische Kuba weg ist.  Mich interessiert sehr sehr viel, max. 2 Reisen kann ich unterbringen in einem Jahr weil ich berufstätig bin, dann suche ich immer was genau passt und wie ich dann urlaub nehmen kann, ideal finde ich Reisen von 2 ½ bis  3 Wochen [...]."

 

 

4.)  Wo und wie habt ihr euch kennengelernt? Gab es ein spezielles Schlüsselerlebnis?

 

Gerhard: "Eigentlich war das so, dass wir gesehen haben, dass wir ähnliche Interessen haben und dass Sandra auch immer bei allem dabei war, sie ist genau wie ich immer aktiv [...]. [...] Da haben wir dann festgestellt, dass das von den Interessen her passt, zudem waren wir noch beide ungebunden, damit wars auch einfacher.

Das Paradoxe ist allerdings, dass ich früher nie in Gruppen verreist bin. Vietnam haben wir selbst organisiert bevor meine Frau kurz darauf gestorben ist [...]. In Ländern wo es nicht so einfach ist zu reisen, würde ich immer Gruppenreisen bevorzugen, das lohnt sich mehr."

 

Sandra: "Wir kannten uns vorher gar nicht, haben uns von Anfang an gut verstanden, kein Schlüsselerlebnis. Wir waren beide während der Reise in Ecuador auch immer an zusätzliche Unternehmungen außerhalb des Programms interessiert, also wenn man noch Freizeit hatte [...].

Ich war noch nie der Hotel-Urlauber, denn mir ist es am wichtigsten was zu erleben, das ist auch einer der Gründe warum ich gebucht habe mit Puraventura nach Kuba - ich finde es toll dass man in Casas übernachtet, das bedeutet für mich wirklich was zu erleben, denn dann erlebt man wirklich wie die Einheimischen sind [...]."

 

284547-1

Nicht nur seine Mitreisenden lernt man kennen - auch mit Einheimischen ist es spielend leicht in Kontakt zu treten.

 

5.) Habt ihr euch nach eurer Reise nochmal gesehen?

 

Gerhard: "Zuerst gab es eine Bedenkzeit von Sandra, dann haben wir eine Woche nachdem wir beide zurück waren wieder Kontakt aufgenommen, dann hat Sandra auch erwähnt, dass sie Kuba mit Puraventura schon gebucht hatte, das war schon vor der Reise nach Ecuador, also bevor wir uns kannten.

Da wir beide sehr reiseaffin sind haben wir uns unterhalten wo wir als nächstes noch hinfahren möchten, da kam raus dass Sandra nach Kuba fliegt - ich habe mich dann relativ schnell entschlossen mitzufahren und habe im August gebucht [...]. In der Zwischenzeit haben wir uns dann nach Ecuador schon 4 Mal gesehen, 3 Mal war Sandra schon in Wien bei mir und im September war ich einmal bei ihr."

 

Sandra: "Wir haben uns gegenseitig besucht, ich bin von Köln nach Österreich gefahren und habe Gerhard besucht. Davor haben wir am anfang per Skype gesprochen [...]. Und nun fahren wir ja wieder zusammen nach Kuba [...]."

 

 

6.) Wie war die Gruppe während eurer Reise? Wie hast du dich mit den anderen Teilnehmern verstanden?

 

Gerhard: "Gut verstanden - im Prinzip, man muss sagen immer gut bis sehr gut verstanden, die kleine Gruppe ermöglicht es auch fast mit allen längere Gespräche zu führen. Niemand in der Gruppe ist unangenehm aufgefallen. Bei Viventura und Puraventura ist der Umgang am Telefon und die Betreuung vor und auf der Reise immer formlos, das gefällt mir und schafft eine angenehme Atmosphäre."

 

Sandra: "Wir waren zu 11 oder 12, das war eigentlich perfekt, in Ecuador. Ich mag Kleingruppenreisen lieber, man reist wie mit Gleichgesinnten, angenehmer, man kann Sachen zusätzlich machen, wenn die ganze Gruppe sagt wir möchten noch was extra machen [...]. Ich hab mich gut verstanden mit den Leuten in der Ecuador-Gruppe, das war auch ne Gruppe mit den gleichen Interessen [...].

Man besucht soziale projekte und erlebt auch was mit allen Sinnen, da habe ich festgestellt da haben sich auch Teilnehmer angemeldet, die das ähnlich sahen und so etwas gesucht haben wie ich [...]. Auf den Viventura-Reisen erlebt man Dinge, die man sonst nicht erlebt, wenn man nur Hotelurlaub macht. Ich schätze es, in kleineren Anlagen zu sein, das ist [...] nicht so anonym und dann erlebt man auch wieder mehr. Deshalb bin ich schon sehr gespannt auf die Casas in Kuba, das geht so in Richtung "homestay" und sowas macht das ganze viel persönlicher und herzlicher."

 

 

7.) Warum hast du dich überhaupt entschieden mit uns zu verreisen?

 

Gerhard: "Ich wollte vor 2 Jahren unbedingt entweder nach Peru oder nach Ecuador, diese Länder haben mich schon immer gereizt und sie waren für mich die interessantesten Länder in Südamerika. Der Preis war nicht erstes Kriterium, das Entscheidende Argument warum ich mich für Viventura/Puraventura entschieden habe, ist, ich habe geschaut wo Reisen für um die 3 Wochen angeboten werden, das lohnt sich dann auch vom Flug [...].

Ich mache da oft eine Analyse, also eine Art Shortliste mit Reiseveranstaltern und bei den letzten beiden habe ich dann nach Gefühl entschieden. [...] Bei allen Reiseberatern in der in Ventura-Gruppe schätze ich vor allem die Offenheit in der Kommunikation, auch nach außen wird viel kommuniziert. Es gibt viele Bewertungen [...] und es herrscht immer eine sehr familiäre Kommunikation [...]."

 

Sandra: "Mir hat hat Konzept mit Casas Particulares und die Route der Tour auf Kuba und vor allem auch was alles besichtigt und erlebt wird, richtig gut gefallen - z.B. das kochen mit Einheimischen in Baracoa, Wanderungen, Tanzkurs - das reizt mich. Ich habe mal eine Freundin gefragt: wie war deine Reise in Mexiko? (nicht mit Puraventura). Sie meinte, sie hätte nichts gesehen weil sie nur im Hotel war. Das ist dann nicht die Art von Reisen, die mir vorschwebt."

 

 

8.) Welchen Tipp möchtest du anderen Reisenden oder denjenigen, die sich noch unsicher sind, gerne geben?     

 

Gerhard: "Ich glaube Menschen können sich gegenseitig mit ihrer Begeisterung für Reisen anstecken und motivieren. Reisen ist immer eine wesentliche Bereicherung im Leben und mittlerweile ist es auch so sicher, man kann [...] nicht verloren gehen. Es ist schwer zu sagen, klar bestimmt gibt es immer Leute die sagen, Reisen interessiert mich nicht. Ich persönlich glaube aber schon, dass ich ein paar Leute im Freundes- und Familienkreis angesteckt habe, ich habe [ihnen] oft Videos von meinen Reisen [gezeigt], dann war die Hemmschwelle oft geringer und sie wollten auch dort hin, wenns um Lateinamerika ging [...].

Und außerdem: Reisen ist Therapie! Mein Schwiegervater ist gestorben [...] nach 35 Jahren [Ehe]. Meine Schwiegermutter, sie war sehr betrübt, vor allem - weil jetzt kommt Weihnachten. Und ich habe ihr geraten: fahr doch fort. Und jetzt fährt sie über Weihnachten und Neujahr und hat eine Reise gebucht. Es ist so gut, wenn man mal weg von zu Hause ist, mit einer Gruppe mitfahren [kann] und jeden Tag was anderes erleben [...]."

 

alexander-kunze-318344-3-1

Eine Reise nach Kuba gefällig? Ein sehr besonderes Land, welches zum Entdecken und Erleben einlädt.

 

Sandra: "Wenn man sich nicht sicher ist: Nicht alles auf eigene Faust machen! Kleingruppenreisen sind besser, ich würde empfehlen sich am Anfang immer einer Kleingruppe anzuschließen. In einer kleinen Gruppe kann man individueller auf Wünsche eingehen. Ich rate allen, die reisen wollen, keine Angst zu haben, man trifft immer wunderbar herzliche Leute. [Und] wenn es in den Medien heißt, es kann gefährlich sein, habe ich die Erfahrung gemacht, dass es in Wirklichkeit immer harmloser war als in der Presse dargestellt. Eine andere Erfahrung war - ich habe einmal eine Jacke in Mexiko liegen gelassen, die haben mir die Mexikaner dann nachgetragen [...].

Als ich 2016 mit Viventura in Peru war gab es Puraventura noch nicht, und jetzt mit den Jahren schaue ich immer mal wieder auf die Homepage und sehe es gibt immer mehr Reiseländer und Marken, das finde ich spannend. Ich habe gesehen neben Zentralamerika gibt es jetzt auch China, Japan und den Iran."

 

 

Sandra und Gerhard interessieren sich beide für Kolumbien, wer weiß vielleicht geht ihre nächste gemeinsame Reise in dieser wunderschöne Land und ihr hört bald wieder von ihnen?

Puraventura freut sich über so viel Herzlichkeit, Gemeinschaft und Freundschaft! Wir hoffen, dass in Zukunft noch mehr solcher Freundschafts-Geschichten entstehen. Wir bedanken uns herzlich bei Sandra und Gerhard für das Interview und wünschen Ihnen viel Spaß und tolle Erinnerungen bei ihrem nächsten Abenteuer mit uns: auf geht es nach Kuba!

 

Interview mit unserer Reiseleiterin Yiset auf Kuba

By Katharina 09.03.20 16:25

Yiset arbeitet seit 2019 für Puraventura und ist seit dem Reiseleiterin auf unseren Kubareisen. Sie ist immer super motiviert, aufgeschlossen und hat immer Lust neues zu lernen. Mit den...

Weiterlesen

Unsere Top 10 der schönsten Strände auf Kuba

By Katharina 27.09.19 16:36

  Schneeweißer Sand, türkisfarbenes Wasser, Liegestühle unter Kokospalmen ... Wenn dein Hobby Entspannung an himmlischen Orten ist, folge unserer Liste der 10 schönsten Strände Kubas!

Weiterlesen

Kommentar

Puraventura VIPs: Wollen Sie Mittelamerikanews, Geschichten & Reiseinspirationen von uns erhalten?