GET STARTED

Weitere Artikel

Vsocial unterstützt die ländlichen Gemeinden Costa Ricas

Von Emely 27.01.21 15:31

 Vsocial unterstützte im Verlauf des letzten Jahres aktiv die ländlichen Gemeinden. Vor allem in Costa Rica wurden dabei tolle Ergebnisse erzielt. In Costa Rica bieten wir verschiedene Reisen an, bei denen unsere Kunden einige Nächte in ländlichen Gemeinden verbringen. Vsocial hilft dieser Gemeinde mit Workshops, um ihnen in verschiedenen Bereichen zu helfen. Diese Bereiche umfassen Finanzen, Beziehung zu Kunden und zum Beispiel der Umgang mit der Pandemie. Aber welche Projekte konnten gute Ergebnisse erzielen?

logo_vsocial_noise_moving logo

 


COSTA RICA TOURISM DEVELOPMENT PROJEKT FÜR ZAPOTAL, MIRAMAR, PUNTARENAS.

 

In der Provinz Puntarenas in Costa Rica bemühen wir uns an einer Verbesserung der heimischen Infrastruktur für Reisende. Aus diesem Grund haben wir einen Französisch-Kurs ins Leben gerufen und schulen seither die Gemeinden. Im Juni 2020 fand dieser fast 15 Tage lang statt. Ein zweiter Workshop wurde im November abgehalten, um die Gemeinde zu motivieren, mit ihren Tourismusprojekten weiterzumachen. Die Gruppe zeichnet sich durch gute Beteiligung und Kommunikation, sehr leidenschaftlich und positiv aus. Außerdem hat die Gemeinde mehrere Häuser repariert, um in Zukunft weitere Touristen empfangen zu können.

 

Einer der bewundernswertesten Aspekte dieser Gemeinschaft ist, dass sie eine ganze Kette von Aktivitäten fördert, die die ganze Gemeinschaft einbezieht. Darunter arbeiten sie hart daran, die kulturellen Traditionen in der Gegend zu retten und zu fördern. Ein weiteres großartiges und sehr positives Szenario ist der natürliche Reichtum, der durch das biologische Reservat geschützt wird und die Erziehung von Flora und Fauna als eine Notwendigkeit und Erhaltung des Gebietes durch nachhaltige Praktiken mit sich bringt. Sie wissen, wie wertvoll die natürlichen Ressourcen für das Gebiet sind.

 

puraventura-costa-rica

Kinder spielen in neu erbauten Häusern. Quelle: Puraventura 

 

Es ist ein ausgezeichnetes Projekt für die Stiftung Vsocial, da es viele positive Rückmeldungen von den Besuchern gibt. Durch die Schulungen in den Bereichen Kundenservice, Umgang mit Lebensmitteln, Einbindung lokaler Produkte, Nachhaltigkeit, Erste Hilfe, Risikoanalyse, Brandbekämpfung und Buchhaltung wurde die Gemeinschaft mit sehr guten pädagogischen Fähigkeiten und Interessen ausgestattet. Außerdem wurden sie so inspiriert weiter zu wachsen und zu expandieren.

 

Wir unterstützen weiterhin pädagogische Fähigkeiten und entwickeln neue Möglichkeiten für die Einheimischen im Tourismus aktiv zu werden und sich selbst zu verwirklichen. Dabei spielen wir mit vielen verschiedenen Projektideen, wie zum Beispiel der Eröffnung einer Pizzeria. Auch an der Entwicklung von langen Wanderungen, die mit anderen touristischen Attraktionen verbunden werden könnten und an dem Erstellen von Souvenirs aus Insekten wird in Zukunft gearbeitet.

 

Costa-Rica-reisende

Unsere Abenteuer probieren die Spezialitäten vor Ort.  Quelle: Puraventura

 

2020 war für alle kein einfaches Jahr, dennoch haben wir versucht, die Gemeinden so gut wie möglich zu unterstützen. Mit allen Projekten arbeiten wir am Vertrauen mit den Gemeinden. Ziel ist es, mit den Gemeinden vereinbaren zu können, wie ihr Modell der ländlichen Entwicklung aussehen soll, um alle Bewohner des Gebietes, in dem wir arbeiten, zu verbinden und zu fördern.

Mit diesen Handlungslinien arbeiten wir daran, Ressourcen zu verwalten und weiterhin mehr Projekte finanziell zu unterstützen.

 

Vielleicht hat unser Beitrag Sie inspiriert und auch Sie wollen etwas Gutes tun? Dann schauen Sie doch einmal auf der Website von VSocial vorbei, um nähere Informationen zu erhalten. Auch wie Sie an die Gemeinschaften spenden können finden Sie auf der Website von VSocial

 

Commentaire

Puraventura VIPs: Wollen Sie Mittelamerikanews, Geschichten & Reiseinspirationen von uns erhalten?